Beate Zschäpe: Die Banalität der Bösen – ZEIT ONLINE


ZEIT ONLINE

Beate Zschäpe: Die Banalität der Bösen
ZEIT ONLINE
Beate Zschäpe stilisiert sich als Opfer, an den NSU Morden will sie nicht beteiligt gewesen sein. Ihre Erklärung ist so geschickt wie absurd – überzeugend ist sie nicht. Von Özlem Topçu, München. 9. Dezember 2015, 20:59 Uhr 25 Kommentare.
Beate Zschäpe im NSU-Prozess: Tatenlos – zehn Morde langSPIEGEL ONLINE
Beate Zschäpes Aussage ist zynisch, aber perfektDIE WELT
NSU-Prozess – Zschäpes Erklärung: unlogisch, unglaubwürdig, jämmerlichSüddeutsche.de
Berliner Morgenpost –Tagesspiegel
Alle 2.851 Artikel »